Landesverband Steiermark  Dachverband     

In den digitalen Modes z.B. PSK31 setzt sich die Vergabe von RSQ Rapporten immer mehr durch.
RSQ steht für Readability Strength Quality. Das System wird in der IARU Region 1 seit November 2008 unter Mitarbeit des OeVSV forciert.
Proposal zu RSQ (pdf Dokument)

Die untenstehende Tabelle zeigt den RSQ Code zur Beurteilung von digitalen Signalen.
Ein sehr sauberes Signal hat also 599 (die Standard Antwort also, hi)

 
Quelle: http://www.rsq-info.net auf dieser Seite gibt es auch Tipps zum optimalen Abgleich der PSK Station.

READABILITY
  R5
  95%+
 Perfectly readable   perfekt lesbar 
  R4
  80%
 Practically no difficulty, occasional missed characters  einzelne Zeichen fehlen/falsch
  R3
  40%
 Considerable difficulty, many missed characters  viele Zeichen fehlen/falsch
  R2
  20%
 Occasional words distinguishable  einzelne Wörter erkennbar
  R1
  0%
 Undecipherable  unlesbar
       
   STRENGTH
  S9   Very Strong trace   sehr starke Spur
  S7   Strong trace   starke Spur
  S5   Moderate trace   sichtbare Spur
  S3   Weak trace   schwach sichtbare Spur
  S1   Barely perceptible trace   kaum erkennbare Spur
 
       
   QUALITY
  Q9   Clean signal - no visible unwanted sidebar pairs   keine sichtbaren Nebenspuren
  Q7    One barely visible pair   eine kaum sichtbare Nebenspur
  Q5   One easily visible pair   eine sichtbare Nebenspur
  Q3   Multiple visible pairs   mehrere sichtbare Nebenspuren
  Q1    Splatter over much of the spectrum   Splatter

 

Hier noch drei Bilder die die Qualität einer PSK31 Aussendung zeigen (Q9 / Q7 / Q1).

PSK31 Q1


 

Zum Seitenanfang Seite weiterempfehlen Druckversion Kontakt  Barrierefrei  Impressum